Sitemap

Elternbriefe

Formular Freistellung vom Unterricht

Bitte folgen Sie dem Link unter "mehr Infos". 

Elterninformation

Wechsel von Klassenstufe 4 an die weiterführenden Schule - Was muss bei der Anmeldung beachtet werden?

Informationen für angehende Schulkinder-Eltern

Folgendes sollte Ihr Kind wissen bzw. können:

 

* Nennen von Alter, Adresse und evtl. Geburtsdatum

* Benennen der Familienmitglieder

* alleine anziehen, auch Knöpfe, Reißverschlüsse schließen, Schleifen binden

* in allen möglichen Situationen Farben benennen bzw. Dinge nach Farben geben

* bis 10 zählen

* vergleichen (mehr – weniger – gleich viele / größer – kleiner – gleich groß)

* simultanes Erfassen von Mengen üben (z.B. Reiche mir 3 Brötchen! > Kind sollte diese

   ohne zu zählen können /2er und 3er Mengen erfassen und selbst darstellen)

* Erkennen von Formen (besonders Kreis, Viereck und Dreieck) zuordnen und

   wiedererkennen (z.B. Puzzle hilfreich)

* Kind zu einem Thema in Sätzen sprechen lassen, nicht mit 3 Wörtern zufrieden geben

* Beobachtung schulen (z.B. bei einem Spaziergang Pflanzen und Tiere beobachten,

   betrachten, beschreiben, Einzelheiten erläutern lassen)

* Oberbegriffe finden lassen (Messer, Gabel, Löffel = Besteck)

* zu Oberbegriffen möglichst viele Sachen finden (z.B. Fahrzeuge = PKW. LKW,

   Bus, Fahrrad, Motorrad, …)

* Muster bauen, z.B. Perlen in einer bestimmten Reihenfolge auffädeln lassen >

   Reihenfolge einhalten

* Bauen nach Vorlage (auch eigene Phantasie spielen lassen)

* Schneiden, Kneten, Falten

* Lagebeziehungen kennen (oben – unten – links – in der Mitte – vorn – hinten)

  > z.B. bei Bildbeschreibung

* zu Bildreihen Geschichten erzählen lassen

* 2 ähnliche vergleichen lassen (z.B. 6 Unterschiede finden)

* mit breitem Pinsel, Buntstiften, Faserstiften malen lassen (richtiges Anfassen)

   dabei zur Lockerung der Fingermuskulatur Fingerspiele machen

* auf richtiges Aussprechen von Wörtern achten > gibt es größere Probleme, dann

   Überweisung zum Logopäden

* konsequent auf die Erfüllung gestellter Forderungen achten

* sehr viel mit Lob arbeiten (Tadel sehr sparsam verwenden um Freude am Lernen

   zu erhalten

* altersgemäße  Forderungen stellen, Kind weder über- noch unterfordern (Kinder

   sind sehr lernbegierig)

* beim Sprechen Blickkontakt mit dem Gesprächspartner suchen

* Bewegungsübungen (Motorik!) (z.B. Fangen spielen)

* Übungen zur Rhythmik (Klatschen nach Vorgabe)

Link zum Infektionsschutzgesetz

https://www.revosax.sachsen.de/vorschrift/1264-IfSGZuVO

Suche
Kontakt
Grundschule Markranstädt
Neue Straße 31
04420 Markranstädt

Telefon: 034205 87122
Telefax: 034205 43616

E-Mail schreiben